Startseite

Unsere Läufe

  • 1,5km Kinderlauf .
  • 5km/10km Läufe .
  • 8km Walking/Nordicwalking-Runde .

Seitenmen

Unsere Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren fr ihre Untersttzung:
  • Sponsor Gemeinde Putzbrunn
  • Sponsor Kreissparkasse Mnchen-Starnberg-Ebersberg
  • Sponsor Truma
  • Sponsor Energieversorgung Putzbrunn
  • Sponsor Gore
  • Sponsor Drivers INN
  • Sponsor Jupiter Apotheke
  • Sponsor Sport Sperk
  • Sponsor Therapiezentrum Mnchen-Ost
Grafik für den Druckheader

7. "Lauf in den Herbst" des Putzbrunner Sportvereins lockt 251 Läufer nach Putzbrunn!


Der Wettergott muss ein Putzbrunner sein! Pünktlich zum Start herrschte perfektes Laufwetter und lockte 251 Läufer und Läuferinnen aus ganz Bayern zum 7. "Lauf in den Herbst" des Putzbrunner Sportvereins  - ein Rekord!

Schirmherr und Bürgermeister von Putzbrunn, Edwin Klostermeier gab um 13.30 Uhr den Startschuss für den 1,5 km - Lauf.  Ingesamt 37 Kinder und Jugendliche und 9 Läufer der Lebenshilfe Putzbrunn begaben sich auf die Strecke, die Jüngsten gerade mal vier Jahre alt. Nach 5:52 min erreichte Joshua Hunt als schnellste Läufer aller Alterklassen das Ziel, bei den Schülerinnen schaffte dies Lea Nigl in einer Zeit von 06:40 min.

Um 14.00 Uhr gings es dann für 93 Teilnehmer auf die 5,3 km Strecke. Unter ihnen dieses Jahr auch der SPD-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Markus Rinderspacher, der mit rund 26 min. auf dieser Strecke eine beachtliche Zeit hinlegte.

Nach 19:22 min. erreichte als erster und zeitschnellster Läufer aller AK Benjamin Luber vom Team "Erdinger Alkoholfrei" das Ziel, in 21:45 min. schaffte dies Sabine Wallner vom "WSV Rabenstein" bei den Läuferinnen.
Wie jedes Jahr gab es Sonderpreise, u.a. für den schnellsten Mann und die schnellste Frau  - jeweils eine Windstopperjacke vom Sponsor W.L. Gore & Associates.
Weitere Preise gab es für Ingrid Kolzold und Menge Karl-Heinz als älteste Teilnehmer  -Wanderstöcke vom Sponsor Mühlbauer.

Um 15.00 Uhr dann der Startschuss für 112 Läufern für die 10,7 km - Strecke. Nach bereits 36:13 min kam Sebastian Titze von "Runners Point München PEP" in Ziel und sah dabei so entspannt aus wie auf einem Sonntagsspaziergang. Bei den Damen kam (wie bereit im letzten Jahr) Monika Wallner vom "WSV Rabenstein" als schnellste Damen ins  Ziel, für die Strecke benötigte sie exakt die gleiche Zeit wie in 2011, 46:09 min.

Die Gruppenwertung (Essengutscheine von der Pizzeria Florian und der Cantina Gasolina in Hohenbrunn) sicherten sich die "Running Cops", die mit zwei Teams an den Start gegangen waren. Platz eins sicherte sich die "RC APS Hohenbrunn" in 51:40 min. vor den "RC Abschnitt Mitte" in 53:22 min.

Ein herzliches Dankeschön wieder an alle, die quasi ihre "Freizeit" für den Putzbrunner Herbstlauf opferten, wie immer bestens organisiert durch die sportlichen Leiterinnen Ursula Wolf und Barbara Plugge, Abteilungsleiterin der Turnabteilung.
Ebenfalls ein Dankeschön mal an Jürgen,  als "Chef der Strecke" seit Beginn dabei - war alles top!
Und auch die Damen der "Verpflegungsstationen" am Ziel  kamen dieses Jahr ganz schön ins schwitzen, weil schon vor dem Lauf eine Horde Tischtennisspieler aus der Halle das Angebot von Semmeln und Kuchen nutzten!
Neben den zahlreichen Helferinnen natürlich auch der Dank an unsere Sponsoren, allen voran wieder die Gemeinde Putzbrunn, vertreten dieses Jahr durch Schirmherr und ersten Bürgermeister Edwin Klostermeier und Alexander Bräuer, dritter Bürgermeister von Putzbrunn.